Es ist eine kluge und weitreichende Entscheidung, zu der sich Willmerings Gemeinderat mit 1. Bürgermeister Michael Dankerl und die Verantwortlichen der Spiel-Vereinigung Willmering/Waffenbrunn vor mehr als 30 Jahren entschließen.

Die Gemeinde nördlich der Kreisstadt Cham soll nicht länger ein „weißer Fleck“ auf einer Landkarte der immer zahlreicher werdenden Tennisvereine in Deutschland sein.

Auch nach 30 Jahren kennt Jedermann die Namen der Hauptdarsteller, welche in den 80er-Jahren ihrer Sportart hierzulande diesen immensen Aufschwung verschaffen: Steffi Graf und Boris Becker.

 

Da will man Mitte der 80er-Jahre natürlich in und um Willmering dabei sein!

Norbert Paulus,
Schriftführer TC Willmering